Faschingsfeier an der JWR

Am Montag, den 20.02.2017 findet an der JWR eine Faschingsfeier statt. Alle fünften Klassen, aber auch alle Lehrer und Schüler sind herzlich eingeladen. Es geht um 13:00 Uhr los und dauert bis 15:00 Uhr. Da es eine Faschingsfeier ist, müsst ihr alle verkleidet kommen. Es gibt Krapfen und andere Leckereien und klassische Faschingsspiele werden gespielt. Die Tutoren freuen sich auf euch !!!

Der neue Fundsachenschrank

Seit Mitte Januar steht vor dem Gang des Sekreteriat im Aufenthaltsraum ein neuer Fundsachenschrank. Da liegen schon Mengen von Sachen, z.B. viele Mützen, Brillen mit Brillengestell, Pullover, Fahrradhelme, 16 USB-Sticks, Geldbeutel, Handschuhe, Jacken, Flaschen, Brotzeitboxen, Federmäppchen, Zirkel, Taschenrechner, Schals, Haargummis, Haarspangen, Regenschirme usw.

BITTE: Wenn jemand von euch Sachen findet –> im Sekreteriat ABGEBEN (wirklich abgeben, NICHT mitnehmen) und wenn jemand was verloren hat, im Sekreteriat fragen oder im Fundsachenschrank nachschauen!!!

Unser Schließfach-Team

Wie ihr sicher alle wisst, gibt es in unserem Schulhaus Schließfächer, die man sich am Anfang des Schuljahres für das jeweilige Jahr mieten kann. Doch was ist eigentlich, wenn du mal Schwierigkeiten mit deinem Fach hast? Dafür hat die JWR ein Schließfach-Team. Das sind Janina (9e), Moritz (9d) und Sarah (10g). An sie kannst du dich wenden, wenn etwas mit deinem Schließfach nicht stimmt.

Dazu musst du Folgendes tun:

  1. Gehe ins Sekretariat, nenne deinen Namen und das Problem mit deinem Schließfach.
  2. Das Sekretariat ruft dann ein Teammitglied an und vereinbart ein Treffen in der Pause mit dir.
  3. Zu diesem Termin triffst du dich mit dem Schüler vor dem SMV-Zimmer im Hauptgebäude.
  4. Gemeinsam findet ihr eine Lösung für das Problem.

Das alles kannst du auch noch einmal unter dem Vertretungsplan bei den Kunsträumen und im Gang zum Sekretariat im zweiten Schaukasten auf der rechten Seite nachlesen.

Witz der Woche

Fritzchens Mutter ist Opernsängerin. Als er mit seinem Kumpel in der Eisdiele saß, meinte er: „Meine Mama hat einem Menschen das Leben gerettet!“ „Echt, wie das?“, fragte der Kumpel. Sagte Fritzchen stolz: „Meine Mutter hat im Hotelzimmer geprobt. Da hat der Nachbar gemeint, dass er aus dem Fenster springt, wenn sie nicht aufhört zu singen.“ „Und dann?“, wunderte sich der Kumpel. „Dann hat sie aufgehört zu singen!“

 

Reptilien an der JWR

Am 13.1.17 wurde eine Reptilienshow für die 6. Klassen abgehalten. Herr Werdan erzählte uns alles wichtige über Amphibien und Reptilien. Die Tiere, die er dabei hatte, waren unter anderem: Axolotl, Pfeilgiftfrösche, Königspython, Panther-Chamäleon und viele mehr. Er stellte jedes einzelne von ihnen vor und am Ende durften wir sie fotografieren und auf die Hand nehmen. Herr Werdan machte auch etliche kritische Anmerkungen zur Haltung und zum Lebensraum der Tiere.




Witz der Woche

Die besten Schülerwitze:

Der Lehrer zum Schüler: „Warum kommst du so spät?“ Antwortet der Schüler: „Ich habe nur ein Schild befolgt, das gestern neu aufgestellt wurde. Dort steht: „Schule – bitte langsam!“

In den Sommerferien fragt ein Kind das andere: „Wollen wir Schule spielen? Ich bin der Lehrer und du bist der Schüler.“ „Ja, in Ordnung. Aber ich schwänze heute den Unterricht!“

Meint der Lehrer zu Fritzchen: „Also, wenn dein Vater das Zeugnis sieht, wird er sicherlich graue Haare bekommen.“ Darauf Fritzchen: „Da würde er sich aber freuen! Er hat nämlich schon seit Jahren eine Glatze.“

Der Jogginghosentag

Wer eine Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren. (Karl Lagerfeld)

Um Karl Lagerfeld eines Besseren zu belehren, führen wir das praktische und überaus bequeme Kleidungstück für einen Tag aus seinem Schattendasein.
Präsentiert euch also

am Montag,den 23.1.2017 

damit in der Schule!

Je mehr Jogginghosen desto besser!!

Eure SMV und Verbindungslehrer

 

JWR fährt zum Theater

Für alle Theaterfans der Klassen 9 und 10 vielleicht auch 8 Klasse besteht die Möglichkeit am Donnerstag, den 9. März mit in die Schauburg nach München zu fahren. Dort wird das mordern und wirklich gelungen umgsetzte

Liebeslichterloh

gespielt.

Die Schauspieler singen u. a. live Songs von den Toten Hosen, Queen, den Ärtzten, Lehonard Cohen, Kraftclub, Marius Müller-Westernhagen……                                                                                                                                            

Lasst euch überaschen von einer Inzenierung aus Collage, Text, Musik und einer fantastischen schauspielerischen Leistung!

Für unschlagbare 15 Euro (Ticket und Bus) könnt ihr euch bei Frau Butz oder über eure Deutschlehrer / Deutschlehrerinnen anmelden.

Begrenztes Kartenkontingent, also seid schnell !!!!!!

Abfahrt am Busbahnhof der JWR : 17:30 Uhr, Ankunft: ca. 22:15 Uhr

 

 

Witz der Woche

Ein Düsenjet fliegt vorbei. Der eine Spatz sagt: „Mann, hat der es eilig“. Der andere erwidert: „Na klar, wenn man Feuer unter dem Hintern hat.“ 🙂

Aktion Sammeldrache

Manche haben sicher schon von der Aktion Sammeldrache gehört. Aber was ist das eigentlich?

Mit dieser Aktion beteiligt sich die JWR am Umweltschutz. Wir sammeln leere Druckerpatronen, Tonerkartuschen und gebauchte Handys und recyceln diese. Dadurch erhält unsere Schule Punkte, mit denen wir unsere Schulaustattung erweitern können, z.B. Spiele, elektronische Geräte, Sportgeräte oder Bücher. 2015 haben wir davon für 1000 € und 2016 für 400 € Bücher für die neue Schülerbücherei gekauft. Wenn ihr also leere Tintenpatronen, Tonerkartuschen aus Druckern, Faxgeräten oder alte gebrauchsfähige Handys daheim herumliegen habt, könnt ihr diese mit in die Schule nehmen und in die grünen Kartons in dem Gang zum Sekretariat neben den Klassentagebüchern werfen. Tintentanks (ohne Platine/Druckkopf), reine Tonerbehälter (flaschenähnliche/röhrenartige Gebilde), Farbbänder, Batterien oder sonstiger Müll dürfen allerdings nicht in die Boxen gelangen.

Vielen Dank an unsere Sammelpartner, die auch Boxen für uns einschicken: Landsratsamt Landsberg, Klinikum Landsberg, Reisebüro Vivell und die Verwaltungsgemeinschaft Schondorf.

Wenn ihr euch noch weiter informieren möchtet, könnt ihr auf die

JWR-Homepage www.jwr-landsberg.de

oder auf  die Seite der Aktion Sammeldrache www.sammeldrache.de gehen.