Faschingsfeier der Unterstufe

Viele 5.-Klässler waren auf der Faschingsparty am 20.02. anwesend. Am Anfang waren es noch sehr wenige, doch dann wurde der Pavilion 2 immer voller. Als Erstes wurde das ganze Essen verspeist. Alerdings war fast nur Süßzeug dabei, wie man auf den Fotos sehen kann. Laut Fr. Flk (im Schulplaner steht der volle Name) haben die Tutoren Krapfen besorgt und die Eltern wurden gebeten, etwas mitzubringen. Die Hoffnung, wenig Süßzeug dazuhaben, war leider falsch. Hoffentlich bringen die Eltern das nächste Mal mehr gesunde Sachen mit. Nachdem alles weggegessen war, wurde viel getanzt. Weiterlesen

Sicherheit im Internet

Hallo liebe Leute,

Heute schreib ich über den Vortrag vom Herrn Schulten. Er war bei uns in der Schule und hat allen Klassen etwas über die Sicherheit im Internet erzählt.

Internet ist gefährlicher als man denkt, z.B. kann man über deine Webcam und dein Mikrofon sehen, was du gerade machst oder mit wem du chattest. Wenn du einen Computer nicht mehr brauchst, dann entferne und zerstöre die Festplatte, bevor du den PC auf den Elektroschrott bringst. Denn wenn du das nicht machst, dann können alle möglichen Menschen die Festplatte mitnehmen und deine Bilder, Passwörter, E-Mails und Accounts abgreifen und hacken.

Damit ihr euch bestmöglich schützen könnt, zähle ich euch die zehn wichtigsten Regeln der „Webhygiene“ von Herrn Schulten auf: Weiterlesen

Schulplaner Titelblatt-Wettbewerb

Mach mit!

Der Wettbewerb für unser neues Titelblatt startet wieder!

Das Titelblatt für unseren neuen Schulplaner sollte am besten allen gefallen. Ihr könnt malen, mit Papier oder Stoffen kleben und schneiden, fotografieren, etwas am PC gestalten – ganz egal, einfach kreativ sein! Aber sucht euch bitte ein Thema aus, das auch zu unserer Schule passt!

Der Gewinner erhält neben dem Ruhm natürlich einen Schulplaner gratis und einen Kinogutschein.

Beachtet aber bitte dringend folgende Vorgaben:
1. Druckgröße ist DIN A5 im Hochformat, der Entwurf kann aber auch größer sein und wird dann eingescannt.
2. Für die Druckerei brauchen wir zusätzlich je 1 cm Schneiderand, also Motiv an allen vier Seiten, das weggeschnitten werden darf.
3. Es sollte farbig sein.
4. Text: „JWR“ und „17/18“. Wenn Ihr das Logo verwenden wollt, könnt Ihr es digital von Frau Riedle haben.
5. Es muss von Euch gemalt, fotografiert oder digital erstellt worden sein (nicht aus dem Internet kopiert!).
6. Auf einem zweiten Blatt sollte das Hintergrundmotiv sein: Das brauchen wir für die Rückseite, auf die der Stundenplan kommt.
7. Die Entwürfe müssen auf einem ganz weißen Blatt angefertigt werden.
8. Bitte schreibt auf die Rückseite mit Bleistift Euren Namen und Klasse.

Abgabe bis spätestens 25.04.17 bei Frau Riedle

Hier seht Ihr unsere letzten fünf Titelbilder:

Faschingsfeier an der JWR

Am Montag, den 20.02.2017 findet an der JWR eine Faschingsfeier statt. Alle fünften Klassen, aber auch alle Lehrer und Schüler sind herzlich eingeladen. Es geht um 13:00 Uhr los und dauert bis 15:00 Uhr. Da es eine Faschingsfeier ist, müsst ihr alle verkleidet kommen. Es gibt Krapfen und andere Leckereien und klassische Faschingsspiele werden gespielt. Die Tutoren freuen sich auf euch !!!

Der neue Fundsachenschrank

Seit Mitte Januar steht vor dem Gang des Sekreteriat im Aufenthaltsraum ein neuer Fundsachenschrank. Da liegen schon Mengen von Sachen, z.B. viele Mützen, Brillen mit Brillengestell, Pullover, Fahrradhelme, 16 USB-Sticks, Geldbeutel, Handschuhe, Jacken, Flaschen, Brotzeitboxen, Federmäppchen, Zirkel, Taschenrechner, Schals, Haargummis, Haarspangen, Regenschirme usw.

BITTE: Wenn jemand von euch Sachen findet –> im Sekreteriat ABGEBEN (wirklich abgeben, NICHT mitnehmen) und wenn jemand was verloren hat, im Sekreteriat fragen oder im Fundsachenschrank nachschauen!!!

Unser Schließfach-Team

Wie ihr sicher alle wisst, gibt es in unserem Schulhaus Schließfächer, die man sich am Anfang des Schuljahres für das jeweilige Jahr mieten kann. Doch was ist eigentlich, wenn du mal Schwierigkeiten mit deinem Fach hast? Dafür hat die JWR ein Schließfach-Team. Das sind Janina (9e), Moritz (9d) und Sarah (10g). An sie kannst du dich wenden, wenn etwas mit deinem Schließfach nicht stimmt.

Dazu musst du Folgendes tun:

  1. Gehe ins Sekretariat, nenne deinen Namen und das Problem mit deinem Schließfach.
  2. Das Sekretariat ruft dann ein Teammitglied an und vereinbart ein Treffen in der Pause mit dir.
  3. Zu diesem Termin triffst du dich mit dem Schüler vor dem SMV-Zimmer im Hauptgebäude.
  4. Gemeinsam findet ihr eine Lösung für das Problem.

Das alles kannst du auch noch einmal unter dem Vertretungsplan bei den Kunsträumen und im Gang zum Sekretariat im zweiten Schaukasten auf der rechten Seite nachlesen.

Witz der Woche

Fritzchens Mutter ist Opernsängerin. Als er mit seinem Kumpel in der Eisdiele saß, meinte er: „Meine Mama hat einem Menschen das Leben gerettet!“ „Echt, wie das?“, fragte der Kumpel. Sagte Fritzchen stolz: „Meine Mutter hat im Hotelzimmer geprobt. Da hat der Nachbar gemeint, dass er aus dem Fenster springt, wenn sie nicht aufhört zu singen.“ „Und dann?“, wunderte sich der Kumpel. „Dann hat sie aufgehört zu singen!“

 

Reptilien an der JWR

Am 13.1.17 wurde eine Reptilienshow für die 6. Klassen abgehalten. Herr Werdan erzählte uns alles wichtige über Amphibien und Reptilien. Die Tiere, die er dabei hatte, waren unter anderem: Axolotl, Pfeilgiftfrösche, Königspython, Panther-Chamäleon und viele mehr. Er stellte jedes einzelne von ihnen vor und am Ende durften wir sie fotografieren und auf die Hand nehmen. Herr Werdan machte auch etliche kritische Anmerkungen zur Haltung und zum Lebensraum der Tiere.




Witz der Woche

Die besten Schülerwitze:

Der Lehrer zum Schüler: „Warum kommst du so spät?“ Antwortet der Schüler: „Ich habe nur ein Schild befolgt, das gestern neu aufgestellt wurde. Dort steht: „Schule – bitte langsam!“

In den Sommerferien fragt ein Kind das andere: „Wollen wir Schule spielen? Ich bin der Lehrer und du bist der Schüler.“ „Ja, in Ordnung. Aber ich schwänze heute den Unterricht!“

Meint der Lehrer zu Fritzchen: „Also, wenn dein Vater das Zeugnis sieht, wird er sicherlich graue Haare bekommen.“ Darauf Fritzchen: „Da würde er sich aber freuen! Er hat nämlich schon seit Jahren eine Glatze.“

Der Jogginghosentag

Wer eine Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren. (Karl Lagerfeld)

Um Karl Lagerfeld eines Besseren zu belehren, führen wir das praktische und überaus bequeme Kleidungstück für einen Tag aus seinem Schattendasein.
Präsentiert euch also

am Montag,den 23.1.2017 

damit in der Schule!

Je mehr Jogginghosen desto besser!!

Eure SMV und Verbindungslehrer